Berichte

B-Trainer für den TriPoint Schwaben

Sabine Kaspar-Gawens absolvierte in zwei Blöcken ihre Trainer B-Lizenz Leistungssport Ausbildung bei der Deutschen Triathlon Union. Während beim Trainer C- Schein noch auf Landesebene ausgebildet wird, geschieht dies beim B-Schein nur auf Bundes-ebene und auf Vorschlag vom Landesverband. Hier wurde Sabine für einen der begehrten Plätze als TRIPOINT Trainerin von Schwaben vorgeschlagen.

 

Der erste Block fand vergangenen September am Institut für Ange-wandte Trainingswissenschaften in Leipzig statt. Hier wurde den Teil-nehmern Trainingslehre und Trainingsmethodik des Leistungs-sports vermittelt. Ferner wurde in den verschiedenen Teildisziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen beigebracht auf was die Trainer zu achten haben, um den Athleten den richtigen Feinschliff der Technik zu vermitteln. Mit den Aufgaben eine Projektarbeit und eine beispielhafte Trainings-planung bis zum Prüfungs-lehrgang zu erarbeiten, wurden die angehenden Trainer nach Hause geschickt.

 

Der zweite Teil, vorab wurde bereits das theoretisch erlernte Wissen durch einen Klausur abgefragt, fand dann Mitte Januar am Olympiastützpunkt in Saar-brücken statt. Hier präsentierten die Teilnehmer die Ergebnisse ihrer Planungsaufgaben und die Projektarbeiten, Sabine und ihr Projektpartner hatten eine Athletikstunde für Leistungssportler im Juniorenalter erarbeitet.

 

Eine Woche vorher erhielt Christoph Gawens, der bereits die Lizenzen Trainer B Leistungssport Schwimmen und Triathlon hat, den Trainerschein B für die Langdistanz. Seine Ausbildung fand in Frankfurt am Main in der Niederlassung der DTU statt und umfasste ebenfalls eine theore-tische Prüfung, das erstellen einer Projektarbeit (Thema Freiwasserschwimmen) und die Trainingsplanung für eine fiktive Athletin. Inhaltlich wurden Themen von Trainingssteuerung über Wattmessung am Fahrrad bis zu Ernährung bei einem mehrstündigen Langdistanz Triathlon behandelt. Mit den zwei B Trainern ist die Triathlon-abteilung des TV Memmingen und der TRIPOINT Schwaben nun optimal aufgestellt.

 

5. Tripoint des BTV in Memmingen

Koordinationtraining und Schwimmen bildeten die Schwer-punkte beim 5. Tripoint des BTV in Memmingen.

Trotz winterlicher Verhältnisse und einigen krankheitsbedingten Ausfällen, fanden sich wieder 

23 triathlonbegeisterte Jugend-liche in Memmingen zum letzten diesjährigen schwäbischen Stützpunkttraining ein.

 

Hauptaugenmerk legten die Trainer Christoph Gawens (B-Trainer Leistungssport Schwimmen/Triathlon), Sabine Kaspar-Gawens, Wolfgang und Moritz Gawens auf die Schulung der Koordinationsfähigkeit der Jugendlichen. Dies wurde durch verschiedene Life Kinetikübungen trainiert. Mit Hilfe von Koordinationsleitern, Jonglierbällen, Springseil und weiteren Hilfsmitteln wurde dies den Sportlern geschult.

 

Ein abschließender Hallentriathlon lies Wettkampfstimmung aufkommen – dabei wurden Wechselsimulationen durchgeführt, die Sprintfähigkeit gefordert und der Teamgeist gefördert.

 

Nach einer kurzen Mittagspause mit leckerem Punsch, Plätzchen und Obst folgte die Haupteinheit des Trainingstages. Auf den fünf Schwimm-bahnen des Memminger Hallenbades wurde der Leistung entsprechend, in verschiedenen Gruppen trainiert.

 

Dabei absolvierten die jugendlichen Triathleten entsprechend ihrem Alter  ein Pensum von 2,6 km bis 3,7 km.

 

Beim Staffelschwimmen am Ende wurden nach einem anstrengenden Trainingstag nochmal alle Kräfte mobilisiert. Ausgepowert geht es jetzt in die wohlverdiente Weihnachtspause. Für einige Athleten startet bereits am 27.12.17 ein weiterer Kaderlehrgang.

(Text/Bild:Gawens)

 

Saisoneinstieg 2017/18

Am vergangenen Wochenende (14.-15.10.2017) haben die Jugendwartin Sabine Kaspar-Gawens und der Nachwuchs-trainer des BTV Christoph Gawens – zum ersten Trainingstag des Tripoint Schwaben der Saison 2017/18 beim TV Memmingen eingeladen.

Diesmal begann der Tag mit einer Informationsveranstaltung zur neuen Saison. Hierzu waren neben den Athleten auch die Eltern, Heimtrainer und Betreuer einge-laden. Christoph Gawens erklärte die Strukturen des Leistungssport-system, die Saisonplanung des Trainings und der Wettkämpfe.

Ferner wies er die Anwesenden in die Führung der Trainingsdokumen-tation ein.

Bei dem Triathlon spezifischen Athletiktraining wurde den Sportlern zuerst die korrekte Ausführung der Übungen durch den Trainer gezeigt und auf deren Wirkungsweise hingewiesen. Danach konnten sich die Jugendlichen beim Zirkeltraining gegenseitig verbessern.

 

 

 

 

Bei der anschließenden eineinhalbstündigen Schwimmeinheit im Memminger Hallenbad wurde nach dem Einschwimmen ein

50 m Test absolviert, um erste Ausgangswerte der einzelnen Athleten zu ermitteln.

Der Schwerpunkt im Stützpunkt-training wurde auf die Technikschulung gelegt.

 

Nach einer kurzen Pause folgte für die Jugend A und Jugend B eine lockere Laufeinheit. Die jüngeren Jahrgänge sollten beim Ultimate Frisbee ihre Spritzigkeit spielerisch verbessern.

 

Zum Abschluß wurde dem Alter entsprechend in zwei Gruppen noch Floorhockey gespielt; was allen sehr viel Spass machte.

 

Als nächstes steht die Fahrt zum Kaderleistungstest im November nach Ingolstadt an.

 

Super Wetter beim letzten Trainingstag der Saison 2017 am TriPoint Memmingen

Strahlender Sonnenschein und warme Temperaturen erwarteten die Kinder und  Jugendlichen beim letzten Trainingstag der Saison 2016/17 des TriPoint Schwaben in Memmingen. 17 junge Athletinnen und Athleten waren der Einladung von Trainer

Christoph Gawens und der schwäbischen Jugendwartin Sabine Kaspar-Gawens gefolgt. Sie erwartete ein abwechslungs-reiches, lehrreiches und intensives Programm bei der Triathlon-Abteilung des TV Memmingen.

 

Gestartet wurde der Tag mit einer Schwimmeinheit im Memminger Freibad. Doch bevor es ins Wasser ging, gab es eine kleine Theorie Einheit zum Thema Freiwasser-schwimmen. Hierbei erklärte Christoph Gawens den Teilneh- mern die Besonderheiten des Freiwassers und gab praxisnahe Tipps zur Taktik und Rennge-staltung im Wettkampf. Anschließend wurden das gelernte Wissen direkt angewendet: Beim Bojen umschwimmen und Wasserschattenschwimmen wurden Wettkampfsituationen nachgestellt und somit die Wettkampfhärte geschult.

Auch beim zweiten Teil wurde zuerst wieder theoretisch und anschließend

praktisch der erste und zweite Wechsel thematisiert. Recht schnell merkte der ein oder andere wie viel Zeit man hier verlieren kann und es ging an die Optimierung mit Hilfe von Gummis an den Radschuhen, richtigem Aufspringen und rechtzeitigem Absteigen.

 

Nach einer kleinen Pause ging es beim Mehrfachkoppeln richtig rund. Aufgeteilt in zwei Gruppen brachten abwechselnd die Jugend/Junioren und die Schüler die Bahn des BBZ-Stadions zum glühen. Nach einem kurzen simulierten Schwimmen ging es auf dem Rad zwei bzw. eine Runde um den Platz und nach erneutem Wechsel zu Fuß erneut eine bzw. eine halbe Runde. Bei den kleinen „Fights“ innerhalb der Gruppe gab jeder sein bestes und nach ein paar Wiederholungen kamen alle in der brennenden Sonne zum Schwitzen.

Nach kurzer Stärkung ging es dann in den zwei Gruppen noch auf eine gemeinsame Radaus- fahrt. Nach einer guten Stunde mit anschließendem Kriterium auf der Bahn waren alle sichtlich erschöpft, aber glücklich über das erfolgreiche Training.

 

Wir, das Trainerteam des TriPoint Schwabens bedanken uns bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern bei unseren Trainingstagen in den letzten Monaten und wünschen allen eine erfolgreiche und verletzungsfreie Wettkampfsaison!

 

Sabine Kaspar-Gawens und Christoph Gawens

 

                                                        PS: Im Herbst geht es dann wieder weiter ;)

 

Schwäbischer Talentstützpunkt Triathlon

Am Sonntag den 15.01.2017 fand mit 21 Jugendlichen aus Schwaben und dem angrenzenden Oberbayern wieder ein Trainingstag statt. Trotz der beschwerlichen Anfahrt durch heftigen Schneefall an diesem Tag, freuten sich das Trainerteam Sabine Kaspar-Gawens und Christoph Gawens über die rege Teilnahme.

 

Zuerst ging es für die Jugendlichen mit einem lockeren Lauf durch das verschneite Memmingen zum Fitnessstudio H3O. Dort erwartete die Sportler eine ziemlich schweißtreibende Spinningstunde. Einige von Ihnen erlebten zum ersten mal so ein Training und waren ziemlich überrascht, wie anstrengend der Indoor Sport ist.

 

Anschließend wurden die Kids mit dem Bus zum Hallenbad gefahren. In der dort folgenden Schwimm-einheit durften die Kinder und Jugendlichen ein etwas anderes Training erfahren. Ein Set der Einheit, war nach dem sogenann- ten „USRPT-Konzept“ gestaltet. USRPT (Ultra-Short Race Pace Training) ist ein aus den USA stammendes Trainingsformat, wel- ches besonderen Wert auf Schwimmen im Wettkampftempo und damit verbunden, schwimmtech-nische Verbesserungen legt. Angeleitet wurde das Training durch Chris Gawens, der sich mit dieser neuen Trainingsform im Rahmen seiner Projektarbeit zum Trainer B Leistungssport Triathlon auseinandergesetzt hatte.

Trotz des intensiven Tagesprogramms machte es den Jugendlichens wieder viel Spaß und viele von ihnen wollten gleich wieder einen neuen Termin für den nächsten Trainingstag am TRI POINT in Memmingen wissen.

Dieser wird voraussichtlich Mitte März 2017 in Memmingen stattfinden.

Folgende Vereine schickten Ihre Jugendlichen: TSV Harburg, TV Kempten, TV Immenstadt, TV Memmingen, TV Planegg-Krailling, TSV Marktoberdorf

 

Haben wir euer Interesse geweckt? Dann meldet euch am besten gleich für den nächsten Trainingstag an.

 

Unter wgawens@web.de oder telefonisch unter 0 83 31 / 54 83 nimmt Sabine Kaspar-Gawens eure Anmeldung entgegen und beantwortet gerne eure Fragen.

 

Das Trainerteam heißt alle Talente aus den Schwäbischen Vereinen herzlich willkommen.

Erster Trainingstag des TRIPoint Schwaben 16/17

Am 29. Oktober 2016 fand der erste Trainingstag der Saison 2016/2017 des TRIPoint Schwaben statt. Mit dabei waren 28 Kinder und Jugendliche aus ganz Schwaben.
Unter der Leitung von Sabine Kaspar-Gawens, Jugendwartin Triathlon in Schwaben, und Christoph Gawens wurden zuerst im BBZ-Stadion verschiedene Übungen zur Radbeherrschung und dem Fahren in der Gruppe durchgeführt.

 

Anschließend ging es ins Hallenbad zum Schwimmen. Hier lag der Schwerpunkt auf Wassergefühl und unterschiedlichen Bewegungserfahrungen im Wasser. Außerdem wurde ein kleiner Schwimmtest absolviert.

Nach einer kleinen Pause mit hervorragender Verpflegung, stand noch eine kleine Laufeinheit mit Lauf ABC, Steigerungsläufen und einem Laufspiel auf dem Programm. Alle Teilnehmer hatten sichtlich Spaß am gemeinsamen Training und lernten auch einiges dazu.
Das Trainerteam freut sich am 11.12 wieder alle begeisterten und interessierten Kinder und Jugendliche (Jahrgang 1998 – 2008) in Memmingen zum zweiten Trainingstag mit Schwerpunkt Schwimmen begrüßen zu dürfen. (cg)

1. Trainingstag am schwäbischen Talentstützpunkt

Am vergangenen Samstag, den 21. November 2015 fand der erste sogenannte „TRIday“ beim TV Memmingen unter der Leitung von Christoph und Sabine Gawens in Absprache mit dem Landes- trainer Roland Knoll statt. Hierbei fanden sich 15 Jugendliche aus verschiedenen schwäbischen Vereinen ein, um gemeinsam zu trainieren.

Der Tag startete mit einer eineinhalb-stündigen Laufeinheit. Nach kurzem Einlaufen und etwas Lauf ABC, wurden ein paar Runden um den See im Stadtpark gedreht. Anschließend standen noch Ab- und Steigerungsläufe an.

Glücklicherweise spielte das Wetter mit, denn nach anfangs kühlen Tempera- turen zeigte sich später sogar noch die Sonne und es bleib die ganze Zeit trocken.


Nach einer Pause und einer kurzen

Stärkung ging es anschließend ins Memminger Hallenbad zum Schwimmen. Im Becken absolvierten die jungen Athletinnen und Athleten ein anspruchsvolles Programm.

Durch Kuchen und Früchte gestärkt, ging es nach der Mittagspause noch in die Turnhalle des Bernhard-Strigel-Gymnasiums für eine abschließende Athletikeinheit. Diese war mit Spielen (Basketball und Hockey), einem Zirkel und Dehnübungen sehr abwechslungsreich gestaltet.

 

Insgesamt hatten die Jugendlichen viel Spaß am gemeinsamen Trainieren und absolvierten das straffe Programm bis zum Ende sehr motiviert.

Für die nächsten TRIdays laden wir alle Triathloninteressierten Jugendlichen (Jahrgänge 1997-2003) recht herzlich ein.


Das Trainerteam freut sich schon auf euch!

13. Buxachtal-Lauf

powered by