Archiv

Sie möchten mehr über Historie des Liga Teams des TV Memmingen herausfinden? Dann sind sie hier genau richtig! 

Chronik des Herren Ligateams

 

In der Saison 2011 hat sich der TV Memmingen vorgenommen mit einem verstärkten Team in der Triathlon Landesliga-Süd anzutreten.  Tilo Krautwig, Martin und Felix Schädle und Darren Alcock haben mit Kornél Ferenci und Pierre Schmitt Verstärkung bekommen und somit sollten die "Personalprobleme" behoben sein. Als souveräner Sieger der Landesliga-Süd, stand 2012 in der Bayern-Liga neue Herausforderungen an!

In der Bayernliga steigerte das Teams seine Leistungsfähigkeit erneut, Lukas Schüssler schloss sich dem Team an und Quattro-Folio TV Memmingen belegte hinter Tristar Regensburg den zweiten Tabellenplatz und stieg 2012 erneut auf!

In der Regionalliga (2013) entwickelte sich das Team abermals weiter, Chris Gawens schloss sich dem Team an und abgesehen von einem schlechten Rennen wurden Podiumsplätze belgt. Ende der Saison wurde in der höchsten Bayerischen Triathlon Liga Platz 2 belegt. Dies bescherte dem Team 2014 den dritten Aufstieg in Folge und die Startberechtigung in der 2. Bundesliga - Süd. Mit Verstärkung durch Moritz Gawens und Thomas Capellaro konnte sich das Team in ihrer ersten Saison in Deutschlands zweithöchster Liga den 9. Tabellenplatz sichern. 2015 wurde das Team nach einigen Rückgängen um Patrick Litzbarski, Michael Keppeler, Sven Bockstatt, Florian Kinder und Maximilian Häberle ergänzt. Auch in diesem Jahr konnte die Saison auf dem 9. Tabellen platz beendet werden. 2016 stellte ein schwieriges Jahr dar. Trotz Verstärkung durch Kilian Bauer (Bayernkader), Vincent Hofmann, Martin Müller und Alex Klimek konnte an das gestiegene Niveau in der 2.Bundesliga - Süd nicht Anschluss gehalten werden. Am Ende der Saison fand sich das Team auf dem letzten Tabellenplatz. Auf Grund längerer Überlegungen wurde der Abstieg in die Regionalliga beschlossen (Auf Grund von Auffüllungsmaßnahmen hätte das Team in der 2. Liga bleiben können). 2017 wurde dann wieder in der Regionalliga Bayern gestartet. Nach einigen personellen Abgängen unterstützen aus eigenen Reihen Holger Kastner und Marco Hölzle das Team. Trotz einiger guten Leistungen (etwa 9. Platz in einem starken Feld bei den Bayerischen Meisterschaften Sprint in Trebgast), gab es aber überwiegend schlechte Ergebnisse (Disqualifikation beim Ligafinale in Regensburg, kein Team gestellt in Lauingen), wodurch am Ende der Saison der letzte Tabellenplatz zu Buche stand.

Nach längeren und intensiven Überlegungen wurde zum Ende des Jahres 2017 die Auflösung des Ligateams in Memmingen durch die Verantwortlichen beschlossen. 

 

Wir bedanken uns an dieser Stelle noch mal bei allen Sponsoren und Wegbegleitern, welche das Projekt "Ligateam" in Memmingen mitgetragen haben.

13. Buxachtal-Lauf

powered by