Zwei Bayerische-VIZE-Meister im Duathlon

v.l.n.r.: Edi Kunz, Sabine Kaspar-Gawens, Wolfgang Gawens und Christian Motz
v.l.n.r.: Edi Kunz, Sabine Kaspar-Gawens, Wolfgang Gawens und Christian Motz

 

 

 

 

Letztes Wochenende gingen wieder einige Triathleten des TV Memmingen bei den bayerischen Meisterschaften im Duathlon beim TV Planegg/Krailling an den Start. 

 Jeweils bayerischer Vizemeister in der AK Sen 3 wurden hier Sabine Kaspar-Gawens und Edi Kunz. Bei optimalen frühlingshaften Bedingungen mussten die Athleten zuerst 10,4 km Laufen, danach für 42km auf das Rad wechseln und zum Schluss nochmal 5,2km Laufen. Edi Kunz spielte zu Beginn seine läuferische Klasse gegenüber der Konkurrenz aus. Er wechselte führend in der Klasse Sen 3 auf das Rad. Doch hier wurde er dann vom späteren Sieger eingeholt und musste diesen vorbeiziehen lassen. Mit einer Zeit von 2:10,35h beendete Edi seinen Wettkampf.

Ähnlich erging es auch Sabine Kaspar-Gawens. Beim ersten Lauf über die 10,4km holten Sie sich ein Polster von über drei Minuten heraus. Doch beim Radfahren verlor Sie Ihren Vorsprung, bedingt durch den Verlust ihrer Verpflegung. Beim zweiten Lauf konnte Sie nicht mehr die Leistung vom ersten Split erreichen. Dennoch erreichte Sabine überglücklich nach 2:34,03h mit 47 Sekunden Rückstand auf die Siegerin der AK Claudia Bregula Linke das Ziel. 

 

Ferner waren noch Christian Motz (6. Platz Senioren 4 in 2:31,09h) über den Kurzduathlon und Wolfgang Gawens beim Volksduathlon (Distanzen 5,2-21-3,4km, Senioren 3 in 1:16,53h) am Start.

Bayerischer Meister, Duathlon, Jugend B

Erneut ein großer Erfolg für den jungen TVM Triathleten Alexander Häberle bei den Bayrischen Meisterschaften Duathlon der Jugend und Junioren im fränkischen Hilpoltstein.

Beim Wettkampf der Jugend B ließ er seinen Gegnern nicht den Hauch einer Chance. Auf der ersten Laufstrecke über 2km verschärfte er bereits nach 300m das Tempo und distanzierte sich hier schon von seinen Verfolgern.  Allein ging er auf die 10 Kilometer lange Radstrecke und hier machte sich das Trainingslager der Memminger Triathleten richtig bemerkbar.

Mit knapp 40 Sekunden Vorsprung wechselte er auf die abschließende zweite Laufstrecke über 1km und baute seinen Vorsprung noch weiter aus.

Die Ziellinie überquerte er in der Gesamtzeit von 27:57 Minuten und durfte anschließend den Pokal zur Ehrung des Titels "Bayerischer Meister Duathlon Jugend B" entgegennehmen. 

Erfolge zu Saisonauftakt in Kempten

Der Laufsporttag in Kempten am 15. April läutete für die Memminger Triathleten die Saison ein. 

 

Beim 5km Lauf meldete sich Bernadette Käferlein mit einem Ausrufezeichen zurück. Nach einer längeren Verletzungspause, belegte sie in der Altersklasse W45 in 22:51min. den 2. Platz (Gesamtplatz 26).

Ein weiterer Memminger tat ihr das gleich, Markus Seeberger belegte in der AK45 in ausgezeichneten 18:47min. ebenfalls den 2. Platz (Gesamtplatz 36).

Als weitere Telnehmer waren Julia Hühner (Hauptklasse W, 11. Platz) und Veronika Nietsche (Altersklasse W50, 9. Platz) am Start.

 

Auch beim Halbmarathon waren einige Athleten Start, so reichte es für die Männer in der Mannschaftswertung, in einem sehr stark besetzen Feld zu einem ausgezeichneten 4. Platz!

Der Memminger Triathlonprofi Christian Brader belegte in diesem hochkarätigen Gesamtfeld den 11.Platz  (AK 3.) in 1:15,24h.

 

Ebenfalls sehr schnell waren Eduard Kunz (Altersklasse Platz 2.) , Tobias Gribig, Philipp Kirmaier und Christian Motz unterwegs.

 

Somit ist der Start in die anstehende Saison erfolgreich geglückt und lässt einiges erwarten.

Neue B-Trainer bei den Triathleten des TV Memmingen

Sabine Kaspar-Gawens absolvierte in zwei Blöcken ihre Trainer B-Lizenz Leistungssport Ausbildung bei der Deutschen Triathlon Union. Während beim Trainer C- Schein noch auf Landesebene ausgebildet wird, geschieht dies beim B-Schein nur auf Bundes-ebene und auf Vorschlag vom Landesverband. Hier wurde Sabine für einen der begehrten Plätze als TRIPOINT Trainerin von Schwaben vorgeschlagen.

 

Der erste Block fand vergangenen September am Institut für Ange-wandte Trainingswissenschaften in Leipzig statt. Hier wurde den Teil-nehmern Trainingslehre und Trainingsmethodik des Leistungs-sports vermittelt. Ferner wurde in den verschiedenen Teildisziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen beigebracht auf was die Trainer zu achten haben, um den Athleten den richtigen Feinschliff der Technik zu vermitteln. Mit den Aufgaben eine Projektarbeit und eine beispielhafte Trainings-planung bis zum Prüfungs-lehrgang zu erarbeiten, wurden die angehenden Trainer nach Hause geschickt.

 

Der zweite Teil, vorab wurde bereits das theoretisch erlernte Wissen durch einen Klausur abgefragt, fand dann Mitte Januar am Olympiastützpunkt in Saar-brücken statt. Hier präsentierten die Teilnehmer die Ergebnisse ihrer Planungsaufgaben und die Projektarbeiten, Sabine und ihr Projektpartner hatten eine Athletikstunde für Leistungssportler im Juniorenalter erarbeitet.

 

Eine Woche vorher erhielt Christoph Gawens, der bereits die Lizenzen Trainer B Leistungssport Schwimmen und Triathlon hat, den Trainerschein B für die Langdistanz. Seine Ausbildung fand in Frankfurt am Main in der Niederlassung der DTU statt und umfasste ebenfalls eine theore-tische Prüfung, das erstellen einer Projektarbeit (Thema Freiwasserschwimmen) und die Trainingsplanung für eine fiktive Athletin. Inhaltlich wurden Themen von Trainingssteuerung über Wattmessung am Fahrrad bis zu Ernährung bei einem mehrstündigen Langdistanz Triathlon behandelt. Mit den zwei B Trainern ist die Triathlon-abteilung des TV Memmingen und der TRIPOINT Schwaben nun optimal aufgestellt.

 

Text und Fotos: Gawens

Wir sagen Danke!! Ligateam verabschiedet sich

 

Nach sieben Jahren verstärktem Liga Betrieb, wird die Triathlon Abteilung des TV Memmingens in der Saison 2018 keine Ligamannschaft mehr an den Start bringen. 

2011 noch in der Landesliga Süd begann der Aufstieg des Teams (2012 Bayernliga, 2013 Regionalliga) bis hin zur 2. Triathlon Bundesliga (2014-2016). Nach Personellen Problemen erfolgte Ende 2016 der Abstieg in die Regionalliga. Auch dort konnten wir uns mit einem dezimierten Team nicht halten, wonach dann am Ende der Saison 2017 die Auflösung und das Ende des Ligabetriebs in Memmingen durch die Mitglieder des Teams in Absprache mit der Abteilungsleitung beschlossen wurde. 

Ein großes Dank gilt all denen, die uns die letzten Jahre unterstützt haben:

  • Matthias Häberle (Abteilungsleitung)
  • Der gesamten Abteilung und dem Verein
  • Quattro! Folio! GmbH (ganz besonderes Dankeschön an unseren Jahrelangen Hauptsponsor!! Markus Riedmaier)
  • Häberle creative raumideen
  • Baufritz 
  • Radl Stadl XXL (Richard Wiblishauser)
  • GEFRO (Thilo Frommlet)
  • Mendes Augenoptik e.K. (Pedro Mendes)
  • Dr.Med.Dr.Med.Dent. Hariolf Fakler
  • Skinfit Shop Kempten Allgäu
  • Schreyöggbau
  • Gerstberger Vitalcenter
  • Zweirad Lämmle

Ein großes Danke auch an Jan Faber, der uns in der Triathlon Liga-Bayern immer zur Seite stand. Du machst eine super Arbeit! Auch Norbert Aulenkamp, der uns in der 2. Triathlon-Bundesliga immer bei allen Fragen und Problemen geholfen hat. 

Und auch an alle Athleten, die über die Jahre für das Team gestartet sind, ein großes Danke, es hat Spaß gemacht!!!
🤙

Martin, Darren, Pierre, Tilo, Felix, Kornél, Lukas, Holger, Chris, Thomas, Momo, Sven, Florian, Patrick, Max, Michael, Alex Kl, Max, Kilian, Vince, Martin, Marco

Was bleibt sind jede Menge tolle Triathlonwettkämpfe in Bayern und Süddeutschland und unzählige schöne Erinnerungen daran! War eine geile Zeit!

Allen Freunden, Unterstützern und Weggefährten ein erfreuliches neues Jahr und eine erfolgreiche Saison 2018! 

Servus aus Memmingen! 

Freundliche Unterstützung durch