IRONMAN France - Nizza

Einen ordentlichen Start in die Ironman-Saison belegte Christian Brader mit dem neunten Platz in der Gesamtergebnisliste in Nizza.

Auch wenn er in der Profiwertung den achten Platz belegte, verbesserte sich sein Punktekonto fürs Kona-Pro-Ranking* aber nicht.

Trotz guter Vorbereitung erhoffte sich Christian mehr. Mit seiner Schwimmzeit (3,8 km) von 52:57 Min., sowie den abschließenden Marathon (42,2 km) mit 2:49:48 Std. war er zufrieden.

 

Sein Hauptaugenmerk beim Training wird Christian in der zweiten Hälfte der Triathlonsaison auf die Raddisziplin legen. Denn die Radzeit betrug bei dieser Distanz von 173,3 km, 5:02:41 Std. Bei den langen Anstiegen musste er viele Minuten, sprichwörtlich liegen lassen.

Mit diesen persönlichen Vorgaben wird Christian die nächsten Wettkämpfe bestreiten. (sth)

 

 

*Kona-Pro-Ranking: kurz KPR ist ein Qualifikationssystem für Profitriathleten. Diese müssen bei verschiedenen Ironman- und Ironman-70.3 Rennen auf der ganzen Welt Punkte sammeln.
Am Ende werden die besten 50 Männer und die besten 35 Frauen mit einem Startplatz für Hawaii belohnt.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

13. Buxachtal-Lauf

powered by