28. Tölzer Triathlon 2016

 

 

Unsere Memminger Triathleten Gerhard Brader und Edi Kunz waren am 05.Juni mit 500 anderen Sportlern beim Triathlon in Bad Tölz. Sie liesen sich vom strömenden Regen nicht beeindrucken und starteten bei der olympischen Distanz (1,5 km swim, 40 km bike, 10 km run).

 

Der Regen spielte beim Schwimmen noch keine Rolle. Gerhard Brader (24:21 Min) und Eduard Kunz (25:42 Min.) konnten ihre Position in ihrer Startgruppe gut halten. Nach einem Blitzwechsel von Gerhard Brader heftete er sich hinter dem Führungsmotorrad. Dies musste Gerhard durch die Kälte und des Regens allerdings büßen. Nach 25 km musste er mit muskulären Problemen kämpfen. Dadurch verlor er wertvolle Zeit. Nach dem 10 km-Lauf erreichte er trotz aller Probleme letztendlich den 5. Platz in der AK50. Seine Gesamtzeit betrug 2:27:55 Std. und den 37 Platz (von 163 Finishern) in der Gesamtwertung

 

Edi sattelte das Pferd von hinten auf. Nach dem Schwimmen und Radfahren setzte er zur Aufholjagd an. Er überholte souverän seine AK-Konkurrenten und wurde zum Schluss mit dem ersten Platz in der AK50 belohnt. Edi’s Gesamtzeit betrug 2:19:36 Std. und den 18. Platz in der Gesamtwertung.

Sehr zur Freude unserer zwei „Raketen“ ließ es sich die Sonne nicht nehmen, Edi und Gerhard bei der Siegerehrung, im Sonnenlicht glänzen zu lassen. (ek/sth)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

13. Buxachtal-Lauf

powered by