Duathlon-Day Hiltpoltstein

In Hilpotstein machte am vergangenen Wochende die dritte Station des Bayerischen Jugend Cups im Triathlon halt. Nach zwei Swim and Runs im März in München und Weiden stand nun ein Duathlon, also Laufen, Radfahren und anschließend noch einmal Laufen an.

Für den TV Memmingen waren die Geschwister Alexander und Maximilian Häberle und Christoph Gawens nach Hilpoltstein gereist.

Dem Alter nach startete zuerst Alex in den Wettkampftag. Bei den Schülern A, die eine Strecke von 1km, 4km und 400m absolvierten, konnte er sich in einer Zeit von 14:50 min. den dritten Platz und den Sieg im Jahrgang 2003 sichern. Nach einem starken ersten Lauf führte er das Feld in Wechselzone, verlor bei Wechsel und Radfahren jedoch etwas gegenüber seinen Kontrahenten. Beim zweiten Lauf spielte er jedoch seine Laufstärke aus und schob sich im Feld wieder nach vorne und schaffte noch den Sprung auf's Treppchen.

Im zweiten Wettkampf mit Memminger Beteiligung ging es dann schon ganz schön zur Sache.

Bei der Jugend A, den Junioren und der U23 wurden in Hilpotstein nämlich die Bayerischen Meister der jeweiligen Altersklasse ermittelt. Die jungen Athleten mussten die Distanzen 3km, 20km und 1,5km hinter sich bringen.


Maxi Häberle war in der wohl am stärkstens besetzten Klasse am Start Jugend A. In einem guten Wettkampf erreichte er den 7. Platz.

 

Bayerischer Meister U23

 

In der U23-Wertung der BJC Serie war Christoph Gawens am Start. Als Vorbereitungsrennen für die kommende Bundesligasaison konnte er sich den 1. Platz bei der U23 sichern, was ihm den Titel Bayerischer Meister im Duathlon U23 einbrachte.

 

Außerdem am Start war Florian Kinder, der dieses Jahr auch für das Team Quattro-Folio TV Memmingen in der Bundesliga starten wird. Er erreichte im Rennen am Nachmittag der Erwachsenen einen guten 7. Platz in seiner Altersklasse.

(chg)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

13. Buxachtal-Lauf

powered by