Trainingslager Mallorca 2015


Während hier noch der Sturm

"Niklas" wütete, traten einige Triathleten die Reise ins Trainingslager nach Mallorca an. Dort bei schönem Wetter und angenehmen Temperaturen radelten unsere Trias 80 bis max. 240 km pro Tag.

Touren, wie z.B. in das kleine Städtchen Petra waren sehr beliebt. Dort stärkten sich die Sportler mit Cappuccino und mit dem in dieser Region beliebten und herrlich saftigen Mandel-kuchen. Sabine und Wolfgang, die separat im Trainingslager waren, statteten selbstverständlich den anderen TVM’lern Häberle, Just, Fakler, Kunz usw. einen Besuch ab.

Weitere Touren führten die Radler ins Kloster Luc, La Calobra und Cap Formentor. Calobra war die Königsetappe. Mit über 3.000 Höhenmeter bewältigten unsere Trias diese Tour.

Die Jugendlichen legten auch stolze Strecken bis zu 120 km zurück. Nach diesem Winter ist es auch kein Wunder, dass es sie aufs bike zieht und radeln wollten. Zum krönenden Abschluss einer jeden Tour wurde noch ausgiebig Fußball gespielt. Viel Spass hatten unsere Triathleten und haben sicher viel zu erzählen, wenn sie wieder bei uns in Memmingen sind. Selbstverständlich mit der Sonne im Gepäck. (wg/sth)

 

 

Impressionen...

Die Fotos haben uns freundlicherweise die Familien Barro und Langer zur Verfügung gestellt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

13. Buxachtal-Lauf

powered by