Endura Alpen-Traum mit Thomas Kramer und Darren Alcock

Zu einem richtig spektakulären Event liesen sich Thomas Kramer und Darren Alcock hinreisen. Unter dem Motto: An einem Tag mit dem Rennrad über die Alpen, starteten die 2 Jungs am vergangenen Sonntag beim härtesten Radmarathon dem Endura Alpen- Traum. Es mussten 6 Pässe, 252 Km und 6078 Höhenmeter zurückgelegt werden.

518 Teilnehmer schwangen sich in Sonthofen in der Früh um 6:30 Uhr auf’s Bike. Bei recht frischen 7 Grad Lufttemperatur und starken Regen ging es dann zum Oberjoch, der als erstes gemeistert werden musste. Oben angekommen ging es durch das Tannheimer Tal bis zum nächsten Pass, dem Hahntenjoch.

Nach kräftezehrenden 15 Kilometern mit knackigen Rampen von bis zu 15 Prozent folgt die Abfahrt nach Landeck und ein kurze Passage durchs Inntal ehe ein weiterer „Aufgalopp“ folgt. Die Pillerhöhe, ein Tiroler Alpenpass mit weniger als 8 Kilometer Länge, verlangt den Teilnehmer wegen seiner Steilheit – durchschnittlich 9 Prozent Steigung – einiges ab. Halbzeit!
Höhenprofil des Endura Alpen-Traum
Höhenprofil des Endura Alpen-Traum

Bei 0 Grad auf dem Gipfel und Regen war es eine extrem kalte Abfahrt nach Imst. Von da an hat der Regen auch wieder aufgehört und es kam sogar die Sonne hin und wieder durch. In Imst ging es dann nach Landeck. Zu- vor kam noch die Pillerhöhe die man mitnehmen musste bevor man den Reschenpass bezwingen musste. Nach dem Reschenpass in Latsch und schon 195km in den Beinen kam jetzt das Highlight über den Umbrailpass zum Stilfser Joch der höchste Pass Italiens auf 2.757 Meter Höhe. Danach ging es bis nach Gomagoi runter zum finalen aber harten letzten 8 km Anstieg zum Ziel in Sulden.


Wie hart das Rennen war zeigt sich schon in der Ergebnisliste. Von insgesamt 518 Teilnehmern finishten 375 Biker (72%)

Ergebnis: Thomas Kramer


12:22:37 Std.


235. Gesamtplatz

227. Platz (M)

108. Platz (AK)

Ergebnis: Darren Alcock


12:46:20 Std.


293. Gesamtplatz

283. Platz (M)

128. Platz (AK)

Wer sich näher für diese Tour interessiert, kann sich hier einen

Flug über die Strecke (Google-Earth erforderlich)

oder das

Roadbook zu Endura Alpen-Traum anschauen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

13. Buxachtal-Lauf

powered by