INJOY Triathlon Weiden

 

 

Nach vierwöchiger Trainingspause wegen einer Knieverletzung (Radsturz im Trainingslager auf Mallorca) belegte Moritz Gawens den 2. Platz beim Weidener INJO- Triathlon der zum Bayerischen Jugend-Cup zählt. Er musste sich nur, einem seiner Dauerkonkurrenten,  Jan Jonscher vom TSV Erlangen geschlagen geben. Moritz ging mit der besten Schwimmzeit über die 750 m aus dem Becken. Er benötigte hierfür 9:43 Min.Sek.

Beim anschließenden 20 km-Radfahren bildete sich schnell eine sechsköpfige Gruppe bei dem Windschattenfreien Rennen. Hier konnte Moritz gut mithalten und so wechselte die gesamte Radgruppe geschlossen zum Laufen.

Jan Jonscher setzte sich gleich einige Meter von Moritz ab. Es machte sich hier nun das fehlende Training der letzten Wochen bemerkbar. Dennoch erreichte Moritz mit der zweitbesten Laufzeit über die fünf Kilometer, mit 20 Sekunden Rückstand auf den erstplatzierten, in einer Zeit von 1:01:35 Std:Min:Sek das Ziel.

Selbst über sich verwundert, dass das Rennen einen so positiven Verlauf genommen hat und mit über einer Minute Vorsprung vor dem Drittplazierten, kann Moritz nun die zukünftigen Rennen der Saison entspannt entgegensehen.

Christoph Gawens ging in der Altersklasse U 23 an den Start. Der Start verlief vielversprechend  für ihn. Er wechselte zusammen mit seinem Bruder Moritz, als schnellster U 23-Teilnehmer, auf das Rad. Jedoch musste Christoph einige hundert Meter nach der Wechselzone, das Rennen ziemlich enttäuschend aufgeben, da er einen Reifendefekt hatte.(wg)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

13. Buxachtal-Lauf

powered by