Europameisterschaft Cross-Triathlon in Strobel

Der Wolfgangs-See und die traditionsbewusste Gemeinde Strobel im Salzkammergut waren der Austragungsort der „European-Championchip of Cross-Triathlon“, bei der nur ausgelesene Athleten jeder Nation an den Start gingen. Martin Schädle, dessen Leistungen im Triathlon bekannt sind, der bereits Cross-Duathlons gewinnen konnte und der gerne ans Limit geht, war einer von 20 deutschen Startern.

Ein Kilometer Schwimmen, zwei Runden á elf Kilometer Mountainbiken und zwei Runden á 3,2 Kilometer Laufen bis zum Europameister Titel hört sich gut an, ist aber bei der internationalen Konkurrenz ein hartes Stück Arbeit.

 

Nach einer schnellen Schwimmzeit stieg Schädle als 17. aufs Bike, setzte der Konkurrenz nach und attackierte bereits früh an den Anstiegen um freie Fahrt auf den technisch schwierigeren Strecken zu haben. So gelang Schädle bereits vor dem Lauf der Sprung in die Top 10. „Dann hab ich richtig Gas gegeben!

 

Als die Deutsche Doppelspitze von Plappert und Fricke mir nach dem Wendepunkt entgegen kamen, war ich noch fokussierter und so bin die schnellste Laufzeit des Tages gerannt!“ Am Ende gewann Schädle seine Altersklasse und ist Europameister-Cross-Triathlon und erreichte insgesamt in 1:37:14 den sechsten Platz. Schneller waren der junge stürmische Malte Plappert (GER, 1.), Jan Pyott (SUI, 2.) und Lars-Erik Fricke (GER, 3.), gefolgt von zwei Österreichern Gerald Will (AUT, 4.) und Alexander Frühwirth (5.).

 

Im Profirennen der Damen dominierte die in Freiburg lebende Kathrin Müller, die unter Anderem kürzlich den zweiten Platz bei der Weltmeisterschaft belegte, vor Maud Golsteyn (NED, 2.) und Erbenova Helene (CZE, 3.). Im Profirennen der Herren war die Dominanz der Tschechen nicht zu übersehen, Jan Celustka (CZE, 1.) vor Alessio Picco (ITA, 2.) und Jan Kubicek (CZE, 3.).

 

„Insgesamt war die Europameisterschaft eine unglaublich tolle Erfahrung auf hohem Niveau und ich werde im Bereich Cross-Triathlon und Cross-Duathlon definitiv am Ball bleiben. Bereits am 05.10. starte ich bei der Deutschen Cross-Duathlon Meisterschaft und hoff dort ähnlich erfolgreich zu sein.“

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

13. Buxachtal-Lauf

powered by